Genossenschaften – Deutschlands unbekannter Renditebringer

2018 steht bei den Genossenschaften ganz im Zeichen des 200. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Grund genug einmal marktEINBLICKE in die Welt der Genossenschaften als Investmentmöglichkeit zu werfen.

Wussten Sie es? In Deutschland gibt es mehr als 8.000 Genossenschaften und genossenschaftliche Unternehmen. Mehr als 22 Millionen Menschen in Deutschland sind Mitglied einer Genossenschaft, und immer mehr Menschen entdecken diese Form des gemeinschaftlichen Wirtschaftens – ob auf der Suche nach Finanzprodukten, nachhaltiger Landwirtschaft, unabhängiger Energieversorgung oder dem viel gesuchten bezahlbarem Wohnraum. Doch entgegen der Vorstellung vieler, gibt es bei Genossenschaften ebenfalls eine Dividende. Am Ende sind die Unterschiede zu einer Aktiengesellschaft weitaus kleiner als so mancher Aktien-Fans glaubt.

Mehr zu den Anlagemöglichkeiten in Genossenschaften. Egal ob Banken, Wohnungsbaugesellschaften oder Energiegenossenschaften – die Welt der Genossenschaften ist vielfältig. Wie sehr, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von marktEINBLICKE.

Bildquelle: Deutscher Raiffeisenverband