Toskana – Eine Liebe in Italien

Sicherlich hat jeder das Bild dieses typischen Panoramas im Kopf: eine hügelige Landschaft, ein altes Bauernhaus, einige Zypressen, kurvige Straßen und eine unendliche Weite. Wir sind in der Toskana.

Es gibt fast keine andere Landschaft, die eine solche Schönheit und Ursprünglichkeit zum Ausdruck bringt. Man will sofort losfahren und auf Entdeckungsreise gehen, und zum Entdecken bietet die Toskana sehr viel. Das Schöne an der Toskana ist, dass dort noch viel Geschichte und Tradition zu spüren ist und man das Gefühl hat, dass abseits der großen Städte, die Uhren (doch) noch etwas langsamer ticken.

Die Toskana besteht aus zehn Provinzen, in denen rund 3,7 Millionen Menschen auf einer Fläche von 23.000 Quadratkilometern wohnen. Florenz mit 380.000 Einwohnern ist die Hauptstadt der Toskana. Das Klima an der Küste ist eher mild und mediterran, im Hinterland im Sommer sehr heiß und trocken bis 35 Grad Celsius. Wirtschaftlich gesehen lebt die Toskana hauptsächlich von Tourismus, Wein und Oliven.

Mehr über die schönsten Flecken der Toskana und vieles Wissenswerte mehr für eine unvergessliche Zeit dort, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von marktEINBLICKE.

Bildquelle: Pixabay / kasabubu